Wer bin Ich?

Das Gestalten von Schmuck ist erst ein Gedankenspiel, dann das Ausführen von handwerklichem Savoir-faire. Die Schmuckarbeiten von Ingrid Schmidt zeigen in einer ungewöhnlichen Weise abstrakte Zeichnungen, die mit Silber oder Golddraht umgesetzt wurden. Ein starkes Merkmal liegt im Ausdruck des grafischen Vokabulars, der Linie. Die Kombination von einfachen Rhythmen, die spontan mit Strick oder Häkelmustern gezeichnet werden, rufen verschiedene Assoziationen hervor und werden damit zu einem tragbaren Einzelstück. Jedes Schmuckstück ist einmalig und soll die Fantasie des Betrachters stimulieren. In Ihrer Arbeit finden sich verschiedene Rhythmen, Dichten und Kombinationen der freien, aber auch textilen Strukturen in Silber und Gold wieder. Die Patina-Behandlung gibt der Oberfläche eine subtile tiefe Wirkung, die die haptische Originalität und die mystische Aura der Stücke unterstreicht. Hinzu kommt eine wertschätzende Verewigung alter Kulturtechniken, die unsere Vorfahren beherrschten. Als Werkstoffe für die nachhaltig produzierten Schmuckstücke werden recyceltes Silber, faires Gold (Lieferant GYR), Emaille, verschiedene Halbedelsteinperlen, Rocaille und Bioharz verwendet. *Im Portfolio: Klicken Sie bitte auf die Fotos, somit öffnen sich die Galerien. (♥)

Ausbildung

Diplom Textildesign Fachhochschule Hamburg Professoren: Gisela Bührmann, Wofgang Bauer
Gaststudium an ZDHK Zürich Bärbel Birkelbach
Weiterbildung: Schmuckherstellung mit folgenden Goldschmiedinnen Diane Azzam, Isabelle von Rotz, Michelle Merlin, Valérie Bertrand (alle in Genf), Giovanni Corvaja(I) , Bettina Dittlman(D), Jane McCaig(E), Esther Brinkmann

Portfolio

Tout simplement

Tout simplement, die Keum-Boo-Technik birgt eine Faszination in sich, die mich in ihren Bann gezogen hat. Während der Fusion der beiden Legierungen sucht sich der Draht immer wieder einen neuen Weg. Es braucht einige Vorbereitungen und exakte Schritte, aber der Moment des nicht berechenbarem bleibt. Genau das spiegelt sich in der Serie „Tout simplement“ wieder. Die veredelte Oberfläche verleiht den Schmuckstücken ihre taktile, künstlerische Ausdruckskraft und zeichnet somit eine neue Art aus, die Fläche neu in den Mittelpunkt zu stellen. Wird sie nicht zum Ornament? Mit einer sehr freien Interpretation? Sie ist perfekt kombinierbar untereinander, aber auch zu schon vorhandenen Schmuckstücken, sei es in Silber oder Gold. Vor allem als Understatement zu lässigen Jeans, aber auch als Kombination zu luxuriösen Edelsteinschmuck. Klicken Sie bitte auf die Fotos, somit öffnen sich die Galerien.

DOVANA

Textile Tradition,DOVANA bedeutet in den baltischen Ländern „Geschenk“. Die Spitze und die Liebe zur textilen Handwerkstechnik ist eine Gabe in meiner Familie. Die Aussteuer wurde selber hergestellt, so zum Beispiel das Spinnen, Stricken, Weben und Sticken. Wäre Dovana eine Farbe, wäre sie Weiß, ein Symbol der Reinheit und Frische, wie die Spitze meiner Großmutter. Ich wollte ein bleibendes Stück kreieren, so leicht wie eine Batistspitze, mit der wir uns glücklich fühlen. Klicken Sie bitte auf die Fotos, somit öffnen sich die Galerien.

BeeFlower©

Die Almwiese, einer der beliebtesten Orte, die von den Bienen angeflogen werden um Nektar zu sammeln und dazu noch atemberaubend schön. Sie hält ihr Kleid in einem wunderbaren saftigen grün mit einer bunten Blumenpalette. Mit dieser Schmuckedition Bee*Flower® unterstützen Sie den Imkerverein MILLEFERA, der die schwarze Biene pflegt und züchtet, da sie besonders zur Erhaltung unserer Wildblüten beiträgt. Wuβten Sie, dass die schwarze Biene 400 Höhenmeter überwinden kann um Ihren Nektar zu sammeln! Durch die Unterstützung des ökologischen Projektes macht das Tragen von Schmuck doppelt Freude! Eine moderne Interpretation des romantischen Themas der Almwiesenblume. Jedes Stück ist mit der Sgrafritto-Technik auf der Oberfläche veredelt um individuelle Unikatstücke zu kreieren. Wie bei einem Kupferstrich ist die Schraffur mit fein parallel gearbeiteten Linien bearbeitet um die verschiedenen Schattierungen herauszuarbeiten. Zum kombinieren finden Sie in dieser Edition Ohrhänger, Ohrstecker, Ring, Armband, Anhänger und Kette. Technik: Guss, Schmieden, Sgrafritto-Technik” Foto Nora dal Cero, Illustration Sora Park. Klicken Sie bitte auf die Fotos, somit öffnen sich die Galerien.

Unikatschmuck

Durch rhythmische Linien entstehen fließende haptisch und visuell erfassbare Oberflächen, dadurch gestalte ich abstrakte Zeichnungen, die einen intensiv erlebten Moment wiederspiegeln oder prägende Erinnerungen. Es stellen sich Assoziationen der Leichtigkeit her, ein anders Mal assoziiert man Rigidität.
Je nach Ergebnis des Stückes passe ich die äußere Form an oder umgekehrt. Die lebendige Oberfläche ist haptisch erfahrbar und die Farbigkeit im edlen Silber,patinierten Silber oder mit Feingold.
Ich verwende an Materialien: AG 925, AG 999, Au 999, CU, Emaille. Das Gold und Silber ist oekofair und mein Lieferant ist GYR/Schweiz. Klicken Sie bitte auf die Fotos, somit öffnen sich die Galerien.

Serie Wiesensalbei

Der Wiesensalbei ist eine bevorzugte Blume der Biene, die viel Nektar bietet und die atemberaubend schön ist. Man findet sie recht häufig auf den Almwiesen in ihrem wunderbar leuchtenden Violett. Wussten Sie, dass sie ein Sechsblütler ist und einen einzigartigen Klappmechanismus hat? Wenn Sie eines der Schmuckstücke erwerben unterstützen Sie somit den Verein ProSpecieRara. Weiterhin besteht die Serie aus recycelten Silber. Das Design entstand in Genf, der Guss aus Deutschland und die Oberflächengestaltung wurden von der Gestalterin in Genf in ihrem Atelier durchgeführt. Schmuck, der nachhaltige Projekte unterstützt, trägt eine zukunftsorientierte Botschaft in sich und es macht umso mehr Spass ihn zu tragen.
Ich verwende: AG 925, Au 750 /// Klicken Sie bitte auf die Fotos, somit öffnen sich die Galerien.♥

Galerien

Ausstellungen

Galerie CEBRA, Düsseldorf/Altstadt,25 Andreasstr. seit 2019
Chez Mamie Genève/Quartier des Bains, Rue des Rois 17 seit 2019
Design Days Genève Genève 2019
Galerie Series Rares Genève, Carouge 2019
Swiss Design Market Baden 2019
Galerie YvART Yverdon-les-Bains 2018-2019
Desingngut Gewerbemuseum Winterthur 2017
Wauw Desingnmesse Luzern 2017
Swiss Design Pop Up Store Bern 2017
Design Saturdays Langenthal 2016
Marché d’ici même Sécheron et Eaux-vives 2016
UNICREA Château de Morges 2016
Galerie ARTPANORAMA Patricia Pittet et Oliver Schneider Mont-Pèlerin 2015
Marché des Createurs Genève 2012, 2014, 2015
Leurres et Lueur, Art en Campagne Collex-Bossy (F-CH) 2011
La Perspicace, “dix ans déjà”, exposition collective Genève 2009
ATBA, Bureau d’architecte Genève 2008
Galerie Sheriban Türkman Berlin 2006
Galerie Rehalp Zürich Oktober 2005

Kontakt

Newsletter

Wenn Sie an aktuellen Informationen interessiert sind, können Sie sich in meinen Newsletter eintragen. Für Bestellungen schreiben Sie bitte an info (ad) ingridschmidt.ch

AGB

Anwendungsbereich

Die nachstehenden Vertragsbestimmungen gelten für die Nutzung der Website, den Verkauf und die Lieferung von Waren. Personen, welche Informationen auf der Website ingridschmidt.ch abrufen, die angebotenen Dienstleistungen gebrauchen, erklären, dass sie die nachfolgenden Bedingungen verstanden haben und anerkennen. Falls Sie mit irgendeiner der nachfolgenden Bestimmungen nicht einverstanden sind, sind Sie nicht berechtigt, die Website ingridschmidt.ch und deren Inhalte in irgendeiner Weise zu nutzen.

Haftungsausschluss

Soweit gesetzlich zulässig, übernimmt ingridschmidt.ch keine Haftung oder Gewähr für die Korrektheit, Vollständigkeit, Zuverlässigkeit und Funktionsfähigkeit der Website. ingridschmidt.ch behält sich ausdrücklich vor, jederzeit Inhalte (insbesondere Preisanpassungen) ohne Ankündigung ganz oder teilweise zu ändern. ingridschmidt.ch übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte externer Webseiten, die mit dieser Webseite über Hyperlinks oder sonst wie verbunden sind.

Datenschutz

Alle auf der ingridschmidt.ch Webseite erhobenen Daten werden lediglich zu internen Zwecken verwendet. ingridschmidt.ch gibt keine Daten an Drittpersonen oder -parteien weiter.

Preise/Versandkosten/Zahlung

Die Preise werden mit einer E-mail mitgeteilt und Die Bestellerin führt ihre Bestellung anhand einer E-mail aus. Innerhalb der Schweiz und Liechtenstein sind Versandkosten und Verpackungskosten inbegriffen. Der Versand erfolgt per A-Post mit Trackingnummer oder per Einschreiben ( ab 200.-SFR) wenn ausdrücklich gewünscht.
Der Briefversand in die EU bei kleineren Produkten kostet sFr 10.-
Der Paketversand in die EU grösseren Produkten in die EU kostet Fr. 20.-
Der Briefversand welweit auf Anfrage!
Der Paketversand bei grösseren Produkten welweit auf Anfrage!
Der Versand erfolgt immer über Vorauskasse, anfallende Zollgebühren sind vom Kunden abzuklären ingridschmidt.ch übernimmt keine Kosten für den Zoll in andere Länder.
Die Standard Lieferfrist beträgt in der Regel 14 Tage.
 Wird diese Frist überschritten, werden Sie umgehend per E-Mail oder Telefon darüber informiert.
 Express Bestellungen sind gegebenenfalls nach Absprache und Kostenvoranschlag möglich.

Preise/Versand/Zahlung/Lieferung international

Sämtliche Auslandgeschäfte unterliegen dem schweizerischen Zivil- und Handelsrecht. Die Regelungen des internationalen Privatrechts sind ausdrücklich ausgeschlossen.
 Der Versand ins Ausland erfolgt immer über Vorauskasse.
 Eine Bezahlung in € auf ein Euro-Konto ist möglich. Sie erhalten die Angaben zusammen mit der Proforma-Rechnung. Die Bezahlung erfolgt innerhald 5 Werktagen. Die Bestellerin verpflichtet sich über etwaige Einfuhrbeschränkungen ihres Landes informiert zu sein. Die Preise enthalten keine Schweizer MwSt.. Bitte beachten Sie, dass die gesetzliche MwSt. im jeweiligen Land bei Erhalt der Ware fällig wird und von der Bestellerin zu begleichen ist. Allfällige Zollgebühren oder Bankspesen gehen ebenfalls zu Lasten der Bestellerin. Bitte beachten Sie, dass der Versand in die EU/USA in der Regel 2-5 Tage länger benötigt als der Inlandversand. Die Kosten für Porto und Verpackung werden individuell berechnet.

Widerrufsrecht

Eine Bestellung kann jederzeit widerrufen werden. Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind Sonderanfertigungen und reduzierte Ware. Das Widerrufsrecht erlischt 14 Tage nach Erhalt der Ware.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von ingridschmidt.ch

Garantie

Sollten bei den Produkten sich Mängel aufweisen, die innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt der Ware schriftlich mit Foto gemeldet werden, und werden sie unter sofortiger Rücksendung seitens der Bestellerin, bei Erhalt,Überprüfung und Bestätigung des reklamierten Produktionsfehler von ingridschmidt.ch mit Garantie repariert oder ersetzt. Normale Gebrauchsspuren und Beschädigungen durch unsachgemässe Benutzung sind von der Garantie ausgeschlossen. Diese Entscheidung liegt bei ingridschmidt.ch

Rückgaberecht

Alle innerhalb von 14 Tagen retournierten Artikel werden von uns kontrolliert.
Eine Rücknahme wird dabei abgelehnt wenn:
– Schmuckverpackung beschädigt ist
– Spuren des Gebrauches am Schmuck sichtbar sind
– das Produkt auf Grund des Transportes beschädigt wird
– das Produkt eine Sonderanfertigung ist. Für einen Rückversand liegt die Versicherung beim Kunden. Sollte die Ware beim Versand verloren gehen, kann keine Gutschrift erfolgen.

Gerichtstand

Die Bestellungen und Kaufverträge unterstehen dem Schweizerischen Recht. Gerichtsstand ist der Sitz von ingridschmidt.ch in Genf.

Impressum

Einzelunternehmen:
INGRID SCHMIDT
RUE DES VIEUX-GRENADIERS 10 CH-1201 Genève SWITZERLAND
+49 15127243606
atelier@ingridschmidt.ch Umsatzsteuer: Nicht steuerpflichtig

Fotos von Lukas Schmidt (Berge),Ingrid Schmidt und Serie BEEFLOWER mit Modell von Nora dal Cero, Zürich

English , Français